Annelie Keil garantiert in Schneverdingen ein volles Haus


Zur letzten Veranstaltung anlässlich des 20jährigen Bestehens der Hospizgruppe Schneverdingen referierte Professor Dr. Annelie Keil im Gemeindehaus Mitte der Peter-und-Paul-Kirchengemeinde.

Viele Interessierte kamen, um den Vortrag "Zwischen Geburt und Tod leben wir ein einzigartiges Leben" zu hören.

In dem kurzweiligen Vortrag nahm Keil immer wieder Bezug auf ihr eigenes Leben und ihre Generation, hatte die Lacher stets auf ihrer Seite und sprach auch Problematisches auf ihre so eigene Weise an.




Zwei Stunden lang folgten ihr die Zuhörer sehr aufmerksam und verabschiedeten Annelie Keil mit viel Beifall. Mit einem Blumenstrauß bedankte sich Erika Hanke, 1. Vorsitzende des Hospizgruppe, für den schönen Abend, der Mut machte, über sein eigenes Leben nachzudenken, über Wege und Möglichkeiten die sich einem immer wieder bieten.